Turn- und Sportverein 1908 e.V. Bingen-Gaulsheim

Mitgliederversammlung im April 2007


Vorbereitungen für das Jubiläum in 2008 sind in vollem Gange

Der 1. Vorsitzende, Jörg Bässmann, begrüßte die versammelten Mitglieder. Dann gedachte man der Verstorbenen des Vereins, im zurückliegenden Jahr, Helmut Hädrich (14.10.2006) und Johann Baptist Mayer (18.04.2007).

Anschließend resümierte Jörg Bässmann die Aktivitäten. Er hob dabei die Gruppe "Volleyball für Kids" unter der Leitung von Dorothee Marx und Svetlana Sauschkin hervor, die in ihre erste Saison gestartet ist. Er appellierte an die Eltern, weiter tatkräftig zu unterstützen, als Fahrer und Kuchenspender, denn allein von den Betreuern ist dies nicht zu schaffen. Erfreulich wäre auch Zuschauerunterstützung bei Heimspielen als psychologischer Effekt für die jungen Spielerinnen.

Ebenfalls positiv erwähnte er den Verlauf der Runde bei der Fußballjugend, die zusammen mit dem FV Hassia Kempten spielt. Für die Jugendspielgemeinschaft (JSG) wird künftig Jürgen Domann das Amt des Jugendleiters als Nachfolger von Uwe Bader wahrnehmen. Uwe Bader wurde für seine langjährige erfolgreiche Arbeit gedankt und ein Präsent übergeben. Er wird als Abteilungsleiter Fußball aber noch bis zum Jubiläum weiter aktiv mitarbeiten.

Auf Anregung von Udo Paul bieten wir als neues Angebot Badminton sonntags in der Rheinauenhalle von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr an. Dies wird auf freizeitlicher Basis, nicht als Wettkampfsport durchgeführt (siehe Seite 7).

Über die Veranstaltungen während des letzten Jahres wurde in den Vereinsnachrichten, unserem ECHO, ausführlich berichtet, Tag der offenen Tür/Sommerfest, Lustige Olympiade, Wandertag und Weihnachtsfeier. Ausdrückliches Dankeschön an das Organisationsteam Michaela Holling und Dorothee Marx.

Daran schlossen sich die Berichte der Übungsleiterinnen und -leiter an, die aktualisiert auf den Seiten 10 bis 16 in diesem ECHO nachzulesen sind.

Jörg Bässmann dankte auch unserem Webmaster, Marcel Schweikardt, für seine Arbeit, die TuS-Homepage aktuell zu halten und ansprechend zu gestalten.

Weiter wies er darauf hin, dass seitens des TuS in der Rheinauenhalle auch ein "Kummerkasten" für Anregungen, Lob und Kritik aufgehängt wurde.

Kassiererin Yvonne Stauch berichtete über ihr erstes Jahr im Amt als Kassiererin. Zur Veranschaulichung der gegenüberstehenden Posten bei Ein- und Ausgaben legte sie ein entsprechendes Summenblatt vor. Bei den „Unkosten“ bedauerte sie am meisten, die rund 250 €, die für Rücklastschriften und Beitragserstattung gezahlt werden mussten. Hier erhofft sie sich in der Zukunft verantwortungsvolleres Verhalten der Mitglieder.

Die Differenz im Bereich der Fußballjugend resultierte hauptsächlich aus einem noch ausstehenden Posten, den die Kempter Hassia noch zu zahlen hatte. Die übrigen Ein- und Ausgaben hielten sich weitgehend die Waage.

Elke Weinbrod hat am 19.04.2007 mit Albert Wittrock, der aktuell wegen einer Stadtratssitzung nicht teilnehmen konnte, die Kasse geprüft. Alle Belege lagen bereit und konnten zugeordnet werden. Für die Zukunft gab sie Empfehlungen, da es erfahrungsgemäß nicht leicht ist, ein bestehendes System zu übernehmen. Zur Vermeidung endloser Diskussionen einigte man sich darauf, dass der Bericht der Kassenprüfer dem Protokoll beifügt wird.

Als Abschluss ihres Berichtes beantragte sie die Entlastung des Vorstandes. Hierfür gab es bei der Abstimmung eine klare Mehrheit (nur eine Enthaltung ).

Die anschließende Wahl des/der neuen Vorsitzenden wurde von der Ehrenvorsitzenden, Elisabeth Schweikardt-Reeb durchgeführt. In offener Abstimmung wurde Jörg Bässmann mit einer Enthaltung wiedergewählt. Er nahm die Wahl an und sieht darin auch einen Vertrauensbeweis in die Arbeit des gesamten Vorstandes.

Zu Kassenprüfern wurden Elke Weinbrod, die sich erneut bereit erklärte und Uwe Bader gewählt.

Darauf folgte die Vorlage des erarbeiteten Haushaltsentwurfes. Nach kurzer Diskussion wurde der Haushaltsplan einstimmig angenommen.



  Termine Vorstand Leitbild Kontakt Aufnahmeantrag Presseartikel Datenschutz Kontakt E-Mail schreiben an den T.u.S. Gaulsheim Diese Seite drucken
  © 2001-2020 Turn- und Sportverein 1908 e.V. Bingen-Gaulsheim 02:01h  09.04.2020