Turn- und Sportverein 1908 e.V. Bingen-Gaulsheim

Radwandern des T.u.S am 3. Juli in und durch den Rheingau

Um 10.00 Uhr trafen sich 15 hochmotivierte Fahrradfahrer/Innen auf dem Marktplatz, um die Tour 2005 zu starten. Bei angenehmen Temperaturen erreichten wir nach einer Stunde die Fahrradfähre in Budenheim. Dort setzten wir nach Walluf über, radelten einige Kilometer am Rhein entlang und rasteten unweit der Weißstorchkolonie am Rheinufer in Biebrich. Wir gönnten uns eine sonnige Frühstückspause. Gestärkt und erholt steuerten wir unser nächstes Ziel, den Burghof in Eltville mit seiner vielfältigen Rosenpracht, an. Danach verließen wir den Rheinweg und strampelten bergauf nach Kiedrich. Nach dieser ersten Bergetappe musste der Flüssigkeitsverlust natürlich im Weinhof ausgeglichen werden. Von hier aus teilte sich die Gruppe. Eine Hälfte wählte den Radweg R3 durch die Weinberge, abseits des Rheintourismus. Der Weg führte unterhalb Schloss Johannisberg vorbei und ließ uns einen Blick auf Kloster Eibingen werfen. In Rüdesheim wechselten wir mit der Fähre die Rheinseite und radelten auf altbekanntem Pfad nach Hause. Die andere Hälfte verließ den Höhenweg früher, um die Fähre in Oestrich - Winkel zu erwischen und sich zum Abschluss in Frei – Weinheim am Rheinufer nieder zu lassen. In Ermangelung an Schattenplätzen wählten wir dann doch einen kühlen Innenhof des Gasthauses „Krone“ zum Abschluss. Insgesamt radelten wir bei schönem Sommerwetter ca. 55 Kilometer gemütlich durch abwechslungsreiche und zum Teil – trotz der Nähe – doch unbekannte Landschaften.

Jutta Soffel

Hier klicken, um das Bild zu vergrößern

  Termine Vorstand Leitbild Kontakt Aufnahmeantrag Presseartikel Datenschutz Kontakt E-Mail schreiben an den T.u.S. Gaulsheim Diese Seite drucken
  © 2001-2020 Turn- und Sportverein 1908 e.V. Bingen-Gaulsheim 03:45h  04.04.2020