Turn- und Sportverein 1908 e.V. Bingen-Gaulsheim

Die alten sind auch die neuen ...

Kurz und bündig gestalteten sich die Neuwahlen beim TuS 1908 e.V. Bingen-Gaulsheim, die in diesem Jahr satzungsgemäß auf wenige Personen begrenzt waren: Erste Vorsitzende bleibt Michaela Holling, die Finanzgeschäfte werden weiterhin von Deniz Ücgül geführt, und geprüft wird die Kasse im nächsten Jahr wiederum von Claudia Zwarg und Petra Liebetanz.

Vorausgegangen war die Begrüßung der erschienenen Mitglieder, das Totengedenken sowie ein Bericht der 1. Vorsitzenden. Leider hatten nur wenige Mitglieder den Weg in den Landgasthof Zurstraßen gefunden, um sich ein Bild vom aktuellen Stand ihres Vereins zu machen.

Die Mitgliederzahl hat sich gegenüber dem Vorjahr leicht erhöht und umfasst jetzt 291 Personen. In den verschiedenen sportlichen Sparten, die der Verein anbietet, sind 16 Trainer/innen und Übungshelfer/innen tätig. Alle Angebote können über den Übungszeiten-Flyer auf dieser Website eingesehen werden.

Für die Volleyball-Gruppen der Kinder und Jugendlichen berichtete Dorothee Marx, und für die der Mixed-Gruppe Ramona Marx. Walburga Reitemeyer hielt Rückblick auf die Tätigkeiten der Damen-Gymnastik-Gruppe (Dienstag) sowie der Mixed-Wirbelsäulen-Gymnastik-Gruppe (Mittwoch). Das Body-Styling (Bauch-Beine-Po) wird von Jörg Bässmann geleitet und über die verschiedenen Bereiche des Kinderturnens (Eltern-Kind-Turnen, Kletterknirpse und Taffi-Gruppe) erstattete Michaela Holling Bericht.

Alle sportlichen Angebote werden während des gesamten Jahres angeboten. Lediglich während der Schulferien ruhen die Aktivitäten, da dann die Rheinauen-Halle geschlossen bleibt. Das schließt aber nicht aus, dass innerhalb einiger Gruppen während dieser Zeit das gesellige Zusammensein gepflegt wird, was während der angesetzten Übungsstunden naturgemäß zu kurz kommt.

Erfreulich fiel der Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2016 aus, waren doch die Einnahmen etwas höher als die in der Vorplanung angesetzten Ausgaben. An der präzisen und ordnungsgemäßen Kassenführung gab es nichts zu beanstanden, so dass die Kassenprüferinnen Claudia Zwarg und Petra Liebetanz guten Gewissens Antrag auf Entlastung der Kassiererin Deniz Ücgül und des gesamten Vorstandes stellen konnten. Diesem Antrag wurde einstimmig stattgegeben.

Auch über den Haushaltsplan für das Jahr 2017 wurde beraten, der sich im Wesentlichen an den Zahlen des Vorjahres orientiert. Der Etat wurde einstimmig verabschiedet.

Vor Eintritt in die Vorstandswahlen bedankte sich die stellvertretende Vorsitzende Ramona Marx bei der 1. Vorsitzenden Michaela Holling mit einem üppigen Blumenstrauß für deren vielfältige Arbeiten und Einsätze in den zurückliegenden zwei Jahren, die sie zum Wohle des Vereins geleistet hat. Der daraus resultierende Zeitaufwand lässt sich nur annähernd erahnen, aber nicht in einem zeitlichen Rahmen festlegen. Die Versammlung schloss sich mit herzlichem Applaus diesem Dank an.

Die vorgeschlagene Wahlleiterin Elke Weinbrod dankte sodann namens der Anwesenden und aller Vereinsmitglieder für die vom Vorstand und den Abteilungsleitern/innen ausgeübten Tätigkeiten. Für die Position der 1. Vorsitzenden schlug sie Michaela Holling zur Wiederwahl vor; diesem Vorschlag wurde einstimmig stattgegeben. Auch die weiteren Personen wurden einstimmig wiedergewählt, so dass die alten auch die neuen Vorstandsmitglieder bzw. Kassenprüferinnen sind.

Da von den zur Ehrung eingeladenen Mitgliedern bedauerlicherweise keines anwesend war, konnte der entsprechende Tagesordnungspunkt ersatzlos gestrichen werden. Die Enttäuschung über das damit gezeigte Desinteresse war unter den Anwesenden spürbar.


Elke Weinbrod


  Termine Vorstand Leitbild Gästebuch Kontakt Aufnahmeantrag Presseartikel Kontakt E-Mail schreiben an den T.u.S. Gaulsheim Diese Seite drucken
  © 2001-2017 Turn- und Sportverein 1908 e.V. Bingen-Gaulsheim 19:29h  16.12.2017